Der im Jahre 1923 gegründete Bläserchor St. Martin Memmingen ist in den vergangenen Jahren über die Gemeindegrenzen hinweg durch viele Auftritte bekannt und beliebt. Traditionell begleitet der Bläserchor die Gottesdienste an den hohen Feiertagen. An diesen Festtagen spielt der Chor auch vom Martinsturm. Neben dem Blasen von Geburtstagsständchen und sonstigen gemeindlichen Aktivitäten stehen auch jährlich Konzerte in der Basilika in Ottobeuren und in der St. Martinskirche auf dem Programm.
Die Jugendarbeit im Bläserchor gehört zu den wichtigsten Aufgaben. Die Jungbläser werden von Rolf Spitz ausgebildet. Wer Interesse an einer
Ausbildung hat kann sich bei Rolf Spitz unter obiger Telefonnummer melden.